6. Ist mit Spätfolgen der Konisation zu rechnen?

Veränderungen der Form und Weite von Gebärmutterhals bzw. äußerer Muttermund sind nach der Entfernung eines Kegels vom Gebärmutterhals (Konisation) möglich. Insbesondere ist bekannt, dass bei späteren Schwangerschaften es zu einer erhöhten Rate an Frühgeburten kommt. Andererseits kann aber auch die Vernarbung des äußeren Muttermundes zu einer Verzögerung des späteren Geburtsverlaufes führen.

zurück | weiter

Weitere Informationen finden Sie auch unter www.krebsabstrich.at!